NautiTronix pro

Produktbeschreibung

Digitale Schiffsinspektion als Komplettlösung - agieren statt reagieren

Schiffstechnik muss nicht erst ausfallen, bevor sie repariert wird. „NautiTronix pro“ ist das intelligente Predictive Maintenance System von NautiTronix. Bestehend aus eigens konzipierter Hard- und Software, wird auf technische Störungen hingewiesen, bevor sie auftreten. So kann agiert, statt reagiert werden.
Durch den kontinuierlichen Zugriff auf ausgewählte betriebsrelevanten Kenngrößen wie Akkufüllstand, Temperaturen oder Schiffsposition werden die Zustandsdaten von Diesel- und Elektroschiffen permanent erhoben und mittels Frühwarnsystem innerhalb definierter Schwellwerte autonom abgeglichen. NautiTronix macht es möglich Schiffe, vorausschauend zu warten und Ressourcen zu schonen.

Wie die leistungsfähige Hardware und komplexe Software kooperieren

In erster Instanz werden dafür die Daten direkt am Schiff mit einem eigens dafür entwickelten und der Schifffahrt angepassten Industrie-PC erfasst. Dieser ist jederzeit auf Elektro- und Dieselschiffen nachrüstbar, misst etwa 11cm x 12cm x 4,5cm und unterstützt Sensorgruppen wie Ladegerät, Solarregler, Batterien, Navigation, Ruderpropeller, Tankinhalt und Bugstrahlruder.
In zweiter Instanz erfolgen die Aufbereitung und Auswertung der Daten mittels Softwareplattform zu einem beim Kunden installierten, zentralen Server. Daten können im Minutentakt – oder auch höher frequentiert – über LTE-Verbindungen zur zentralen Softwareplattform beim Kunden übermittelt werden. Unabhängig vom Übertragungszeitpunkt werden alle 5 Sekunden Messwerte jeglicher Komponenten erfasst sowie detaillierte Positionsdaten zum Server übermittelt und schließlich in die zentrale Datenbasis importiert. Auch das Frühwarnsystem der aktiven Schiffsinspektion ist Teil dieser Plattform, welches mögliche Fehlerquellen und Abweichungen automatisch identifiziert. Bei kalkulierten Problemfällen erfolgt automatisch eine Benachrichtigung.

Mehr Sicherheiten, größere Transparenz und neue Perspektiven

Mit der internen Weboberfläche für die Reederei können Benutzer den aktuellen Systemstatus abprüfen und historische Daten analysieren. Angaben zur Flotte, Fahrtrichtung, Position, Geschwindigkeit des Schiffes und andere Messwerte können als Information für den Fahrgast auf Bordmonitoren oder auch auf der Website aufbereitet werden.